Home Leistungen Bestattungen Ratgeber Kontakt Impressum
Zwickau Bestattungsinstitut Kästner

Die Erdbestattung


Die Erdbestattung gilt als die wohl traditionellste Art der Beisetzung.

Die verstorbenene Person wird in einem Sarg im Erdreich eines
Friedhofes beigesetzt. Durch die vorhergehende Trauerfeier und die anschließende Beisetzung auf dem Friedhof wird ein Ort der Erinnerung geschaffen,
den Angehörige jederzeit aufsuchen können.

Bei einer Erdbestattung entstehen höhere Friedhofsgebühren und Kosten für
Grabstein und Grabpflege. Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre.
Bevorzugen Personen bereits zu Lebzeiten diese Form der Beisetzung haben sie die Möglichkeit, Wahlgräber zu erwerben.

So haben Familienangehörige oder Eheleute die Gewissheit, nebeneinander
beerdigt zu werden.


Auch eine anonyme Erdbestattung kann mit einer Trauerfeier verbunden sein.

Hier gehen die Angehörigen selbst nicht mit zum Grab. Die Rasenanlage, die als Grabfeld für anonyme Bestattungen dient, wird von der Friedhofsverwaltung gepflegt.